Tipps zur Möbelpflege

das sollten Sie beachten!

  • verschüttete Flüssigkeiten auf Massivholz sollten stets sofort entfernt werden

  • entfernen sie Verschmutzungen möglichst umgehend, dann sind meist keine Reinigungsmittel notwendig

  • warmes Wasser, Möbelseife und ein feuchtes Tuch reichen zur Reinigung von leichten Verschmutzungen geölter Holzoberflächen

  • wischen Sie die Holzoberflächen nur nebelfeucht ab.

  • zur Möbelpflege nicht geeignet sind Reiniger mit scheuernden oder agressiven Inhaltsstoffen wie Aceton, Salmiak, Verdünnungen oder Lösungen die mit Tetra.... oder Tri.... beginnen

  • verwenden Sie unter keinen Umständen aggressive Reinigungsmittel für Ihre geölten oder gewachsten Möbel. Nach einer Reinigung mit diversen Reinigungsmitteln, z.B. Pril, Essigessenz, Meister Proper oder Pronto reagiert
    die Oberfläche mit Flecken und Beschädigungen in der Schutzschicht.

  • verwenden Sie keine Polituren mit Schleifmitteln. Diese Produkte sind nicht zur Möbelpflege geeignet und beschädigen die Oberflächen.

  • verwenden Sie keine Polituren mit Silikonölen oder Mineralölderivaten. Diese dringen in das Holz ein und lassen sich nicht mehr entfernen. So werden die Möbel fleckig und verlieren an Wert.

  • ölen / wachsen Sie die Holzoberflächen regelmäßig nach

  • achten Sie darauf, das Öl nicht auf der Oberfläche stehen zu lassen, da sich sonst eine harte, klebrige Schicht bildet

  • leichte Flecken lassen sich durch unsere Pflegeprodukte zur Möbelpflege entfernen

  • bei tiefen Kratzern empfiehlt sich ein Abschleifen der Holzoberflächen und eine anschließende Neuversiegelung mit Öl

  • Hitzeflecken vorsichtig mit dem Fön behandeln. Möbelwachs reagiert auf Wärme und Flecken verschwinden wieder.

  • Kerzenwachs auf Tischen leicht anföhnen, mit einem Tuch abwischen und mit Essigwasser abwischen

  • kleinere Dellen können mit einem feuchten Tuch abgedeckt und anschließend sachte mit einem Bügeleisen erwärmt werden. Hierdurch dehnt sich das Holz wieder aus und mindert so die Dellen.

  • nicht farbechte Textilien können durch die Körperwärme auf Ihr Möbel abfärben

  • achten Sie in feuchten Räumen auf eine regelmäßige Lüftung. Auch übermäßig trockene Luft fördert das Verziehen von Holzmöbeln

  • Wasserränder auf gewachsten Oberflächen lassen sich mit Bienenwachs behandeln.  Dünn auftragen, heiß föhnen und anschließend nachpolieren.

  • Möbeloberflächen können durch Kontakt mit synthetischen Produkten Schaden nehmen. Bsp. kann es bei mit DD-Lack oder Acryl-Lack lackierten Oberflächen zu chemischen Reaktionen durch synthetische Produkte kommen. Nutzen Sie hier unbedingt Tischdecken oder Untersetzer aus Baumwolle oder Molton.

  • bei gewachsten und geölten Möbeln ist aus ausreichenden Bodenabstand bei einer Fußbodenheizung zu achten. Durch die direkte Erwärmung von unten kann sich die Oberflächenbehandlung teilweise wieder verflüssigen und den Boden verunreinigen.

  • neue Pflegeprodukte zuerst an einer nicht sichtbaren Stelle auf Verträglichkeit prüfen, ehe man gleich das ganze Möbel damit behandelt.

  • Ledermöbel erst reinigen, damit die Lederpflege optimal aufgenommen werden kann.

  • Verwenden Sie zur Lederpflege keine Microfasertücher. Diese können die Lederoberfläche beschädigen.

  • Direkte Sonneneinstrahlung kann Lederoberflächen austrocknen und und aufhellen.

das sollten Sie vermeiden!

  • Dampfreiniger und Microfasertücher sowie harte Schwämme sind zur Pflege von geölten Massivholzoberflächen ungeeignet

  • verwenden Sie keine fettlösenden Pflegemittel

  • vermeiden Sie Polituren mit Silikonölen oder Mineralölderivaten, da diese in das Holz ein und lassen sich nicht mehr entfernen lassen

  • vermeiden Sie das Abstellen von scharfkantigen Gegenständen auf den Holzoberflächen

  • verwenden Sie keine Salatöle oder Olivenöle zur Pflege. Diese sind zwar ökologisch unbedenklich, bleiben aber weich und werden ranzig

hilfreiche Videos der Hersteller von Möbeln und Pflegeprodukten

Pflegehinweise von Herstellern

beachten Sie unbedingt die Pflegehinweise Ihres Herstellers. Die meisten Hersteller bieten für Ihre Möbel spezielle Hinweise auf den Webseiten an. Bspw. die Firma FUEG (masstisch), A.Decker Möbelwerke auf Iher Webseite oder auch auf youtube.